W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R !

Gepostet von am Jan 12, 2013 in Sonntagsevangelium | Keine Kommentare

Taufe des Herrn

Die Taufe mit Wasser allein verändert dich noch nicht. Erst wenn du zu Gott betest, Ihn bittest zu dir zu kommen kann Er mit Seiner ganzen lebendigen Kraft über dich kommen.

Dann kann dein Herz zu brennen beginnen und du wirst zum Kind Gottes, zu Seiner geliebten Tochter, Seinem geliebten Sohn.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

                        

 

 

 

13.1.2013: Fest der Taufe des Herrn:

Evangelium nach Lukas 3,15-16.21-22

Das Volk war voll Erwartung, und alle überlegten im Stillen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Messias sei.
Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch nur mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Schuhe aufzuschnüren. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.
Zusammen mit dem ganzen Volk ließ auch Jesus sich taufen. Und während er betete, öffnete sich der Himmel und der Heilige Geist kam sichtbar in Gestalt einer Taube auf ihn herab, und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Gefallen gefunden.

 

Taufe des Herrn
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.