W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R !

Gebet nach Psalm 30

 

Ich rief zu Dir und du hast mich geheilt.

Ich will dich loben; Herr, denn du hast mich aus der Tiefe gezogen.

Ich habe Dich um Hilfe gebeten und Du hast mich geheilt.

Du hast mich heraus geholt aus den Schatten meiner Seele und ins Leben zurückgebracht.

Ich rief zu Dir und du hast mich geheilt.

Jetzt will ich singen und tanzen für dich.

Wenn man am Abend auch weint, am Morgen ist alles wieder gut.

Ich rief zu Dir und du hast mich geheilt.

Ich dachte: Niemand kann mir mehr etwas Böses tun, ich bin abgesichert für immer.

Doch dann warst du verschwunden und ich konnte Dich nicht mehr sehen.

Da bin ich erschrocken und rief um Hilfe zu Dir.

Erhöre mich, Gott, und rette mich aus meinen Ängsten.

Ich rief zu Dir und du hast mich geheilt.

Dann hast du meine Trauer verwandelt in Tanzen.

Darum singt mein Herz für Dich und kann nicht mehr aufhören.

Du mein Gott, ich will dir danken in Ewigkeit!

Ich rief zu Dir und du hast mich geheilt.

 

Psalm 30

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.