W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R ! W I L L K O M M E N I M W E B K L O S T E R !

Einige Gebetshilfen:

Bete regelmäßig!

Suche dir eine (oder mehrere) fixe Zeit am Tag, wo du dir Zeit für Gott nimmst.

Günstig ist z.B. gleich beim Aufstehen als erstes Gott um Begleitung durch den Tag bitten. (Segen)

Oder abends vor dem Schlafengehen den Tag noch einmal mit Gott besprechen:

Was war schön, wofür danke ich dir?

Was war schwierig für mich, hat mich verletzt?

Was ist schief gelaufen, wo habe ich andere verletzt?

Besprich das, was dich bewegt und beschäftigt mit Gott und vertraue alles Seiner liebevollen Fürsorge an. Er kann alles gut machen, wenn du Ihn darum bittest.

Bete besonders dann, wenn du keine Lust dazu hast!

Es wird immer wieder vorkommen, dass du keine Lust hast, etwas Besseres vor hast oder schon zu müde bist um zu beten. Gerade dann bete! Sonst hörst du bald wieder ganz auf. Schenke Gott die Zeit, das Gebet, auch wenn es dann vielleicht nur ein kurzes ist.

Suche Menschen, mit denen du beten kannst!

Alleine ist es viel schwieriger, dabei zu bleiben als gemeinsam mit anderen.

Gebete zum download Anleitung zum Gebet des Herzens

 

Du möchtest Menschen bitten für dich in einem bestimmten Anliegen zu beten?

Hier ein Link zu betenden Gemeinschaften, die du jederzeit bitten kannst, für dich zu beten:

„Bitte betet für mich!“

 

 

Vielleicht findest du auch unter deinen Freunden, in deiner Familie,  in einer Pfarre oder einer Gemeinschaft, die Möglichkeit mit jemandem zu beten?

Trau dich zu fragen!

 

2 Kommentare

  1. 7-18-2015

    Grüß Gott!

    BITTE helfen Sie mir, das allgemein verständlich zu formulieren:
    Menschen beklagen oft, von Gott nicht gehört zu werden, weil ihre Gebete keine Wirkung zeigen.
    Gott ist IMMER & ÜBERALL liebend bereit, JEDEM Menschen zu helfen, wenn in der Not der Versuchung vertrauensvoll gebetet wird. Erkennen wir ohne Sündenbewußtsein die vielfältigen Versuchungen in unserem Alltag?
    Dass Sünde passiert, wäre schon schlimm genug; dass diese aber noch gerechtfertigt wird, führt sprichwörtlich ins Verderben. Ist die Folge des Gerichtessens (Kommunion ohne Beichte) die Umkehrunfähigkeit?

    Vergelt’s Gott!

    • 7-18-2015

      Ein Gebetsvorschlag für Sie:

      Guter Gott!
      Ich bitte Dich für alle Menschen, denen gar nicht bewusst ist, wie sehr sie dich brauchen. Ich bitte Dich für alle, die einfach so dahin leben und nicht nach Dir und Deiner Gerechtigkeit suchen, sondern zufrieden sind mit dem Schein, den ein Leben ohne Dich bietet. Schenke uns allen im Emfang Deiner Sakramente deinen Geist, der uns die Gabe der Erkenntnis und Stärke gibt. Den Geist, der uns hilft umzukehren und zu Dir zu finden und nur auf Deine Stimme zu hören.
      Amen

      Seien Sie gesegnet und ein Segen für viele!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.